Dreijähriges

Wie die Zeit vergeht. Inzwischen sind es schon drei Jahre. Drei Jahre ohne sich zu verstellen, frei von der Maske die mich davor 28 Jahre verhüllte.

Im letzten Jahr ist doch so einiges passiert.

Ich hab meine Geschlechtsangleichung in Angriff genommen und sogar schon die erste Korrektur-OP hinter mich gebracht. Es wird aber wohl leider nicht die letzte gewesen sein.

Freunde kommen, Freunde gehen. Aber so ist der Lauf der Zeit.

Aber ich denke ich kann stolz auf mich sein. Egal wie oft ich niedergeschlagen bin, egal wie oft mir Steine in den Weg gelegt werden. Ich gehe meinen Weg, komme was da wolle.

Besonderer Dank gild meiner Freundin, Verlobten, Gefährtin durch die Nacht. Ich liebe dich mein Schatz.

2 Kommentare
  1. Svenja
    Svenja sagte:

    Liebe Jeanette.

    Was kann man, soll man noch zu deiner Entwicklung sagen?
    Ex­zel­lent – Like! Und mach weiter so.

    LG Svenja

    Antworten
  2. Peter Zurek
    Peter Zurek sagte:

    Hallo, zunächst einmal danke für deine Berichte, ich finde sie sehr gut.
    Da ich erst am anfang des Weges bin freue ich mich wenn ich Erfahrungsberichte lesen kann, sie bestätigen mich, ,darin, das meine Entscheidung (Ich bin, wer bzw. was ich bin), richtig ist . Endlich ich selbst sein , ist mein Ziel! NochmalsDanke.
    Lg. Petra Marie ‚ Zurek

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.