Stille

Bei mir gab es in den letzten Wochen einige größere Veränderungen, so dass ich wenig Zeit hatte, mich um diese Seite zu kümmern.

Ich werde ab Januar 2015 einen neuen Job anfangen und dazu zieht es mich in die Schweiz.

Das bedeutet für mich eine neue Wohnung zu finden und mich mit der ganzen Bürokratie auseinander zu setzen, die nötig ist, wenn man auswandert. Arbeitserlaubnis und Aufenthaltserlaubnis in der Schweiz, neue Ärzte, neue Krankenkasse, neue Versicherungen und und und.

Ich bin also gut beschäftigt.

Wenn ich wieder was neues Beizutragen habe, zum Beispiel Fotoepilation in der Schweiz zu beantragen, dann werde ich wie gewohnt hier berichten. Bis dahin drückt mir die Daumen dass alles weitere halbwegs reibungslos klapp. Den Job hab ich schonmal sicher.

1 Antwort
  1. Nadine Willers
    Nadine Willers sagte:

    Hallo Jeanette,

    boah das sind ja mal Neuigkeiten. Na, zum Glück mußt in der Schweiz nen kratzenden Hals haben und keine neue Sprache lernen *lach.
    Würde mich interessieren, wie die Schweiz so über unsereins denkt.
    Wünsch dir alles Liebe und Gute, das es da auch so klappt, wie du es dir vorstellst. Auch das es mit der Kasse und sonstigem keine Probleme gibt. Und wenn, haben wir ja eh schon einiges mitgemacht, auch dieses würdest du schaffen.

    Ganz liebe Grüße

    Nadine

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.