Ruhige Gewässer

Es hat sich doch wieder Einiges getan. Aber wenig trans-thematisches.

Den Ford Maverick, den ich mit im Februar zugelegt hatte, war voller Mängel und der schweizer TÜV wollte ihn so nicht zulassen. Ich konnte mir die sehr umfangreichen Reparaturen nicht leisten, also bin ich weiterhin mit meinem Smart zur Arbeit gefahren.

Nach langem hin und her und weiteren Problemen mit dem Zweisitzer habe ich bei meiner Firma nachgefragt. Die fragten mich nur, warum ich nicht schon früher nachgefragt hätte. Nun schulde ich meiner Firma das Geld, das ich nun in ein anderes Auto investiert habe. Und wenn ich schon einen Kredit aufnehmen muss, dann dachte ich mir, kann ich es auch gleich richtig machen.

Audi S5 beim HändlerSeit dem 5. Mai fahre ich nun voller Stolz einen Audi S5. Ein „deutscher Sportwagen“, wie ihn meine Kollegen bezeichnen. Ein Fahrzeug dass nicht ganz vernünftig ist aber sehr viel Spass macht und mir ein sicheres Gefühl vermittelt. Zum ersten Mal fahre ich ein Auto für Erwachsene.

Gestern war ich mit dem S5 zum ersten mal in Stuttgart. Nach einer Partynacht bin ich wieder bei meinem alten Vermieter vorbei gefahren, in der Hoffnung meine Katzen sehen zu können.

Anders als letztes Mal war er diesmal zuhause. An der Tür hat er mich nicht wieder erkannt. Ich musste ein paar Stichwörter liefern, damit er wieder wusste wer ich bin. Er war umgänglich und sichtlich von der Zeit und seinem Schicksal gebeutelt. Aber das wichtigste, ich konnte aufs Grundstück und auch ins Haus um nach den Katzen zu sehen.

Hexer war im Wohnzimmer und reagierte sehr schreckhaft auf mich. Man sah ihm an dass e mich zwar irgendwoher kannte, aber nicht wusste woher. Er ließ sich nur am Kinn streicheln. Sobald ich näher kam machte er sofort wieder einen Satz zurück. Das tat sehr weh. Den einst so zutraulichen Kater so zu erleben.

Hexer und LancelotDann die Überraschung. Im Schlafzimmer lag Lancelot auf dem Bett. Diesen Kater hatten wir zwei Monate vor dem Auszug bekommen. Er war extrem menschenscheu und schreckhaft und war uns ausgebüxt. Wir hatten befürchtet, dass er den ersten Winter nicht überstanden hätte, so dünn wie er damals war. Nun lag er auf dem Bett, ließ sich am Bauch kraulen und war auch sonst zutraulich.

MiraDie dritte im Bunde, hatte sich erst nicht finden lassen aber tauchte dann im Dachstuhl auf. Mira, die kleine Prinzessin, war unverändert zutraulich und so fotogen wie immer.

Ich freute mich riesig die Katzen sehen zu können, auch wenn Hexers Verhalten mir einen Stich ins Herz verpasste.

Und zu guter Letzt: Ich bin immer noch mit meinem Freund zusammen. Gestern war das 8-Wochen-Datum. Dafür, dass ich dachte ich könnte nie mit einem Mann eine Beziehung führen, klappt es doch erstaunlich gut. Es ist nicht immer einfach aber wann ist es das schon?

3 Kommentare
  1. Nadine
    Nadine says:

    Hallo Jeanette,

    na das mit dem Auto ging ja wohl ganz schön schief. Aber wenigstens hat es ja dann zu guter Letzt doch noch geklappt und du bist zufrieden. Finde es auch schön, das du deine Katzen wieder gesehen hast und wegen deinem Vermieter, daß er dich nicht erkannte, zeigt doch wie positiv du dich verändert hast.

    Ja das mit dem Mann zur Beziehung freut mich, war bei mir ja ähnlich, bis kurz vor meiner OP meinte ich ja auch, das ich ausschließlich nur auf Frauen stehe, mittlerweile bezweifel ich das aber ganz stark *g. Denke mal, durch den Selbsthaß und Selbstekel hat sich das bei mir auf andere Männer überproduziert und das ich mir das deswegen garnicht vorstellen konnte. Bisher hab ich leider noch nicht den richtigen gefunden, aber naja, vielleicht wirds ja hoffentlich bald mal was. Am Sa. den 23.05. wird meine Mumu schon 1 Jahr, möchte ich auch im Aer-Club feiern, ist ja schleißlich auch ne Feier wert, endlich mal Leben zu können, was ich schon immer war.

    Wünsche Dir auch weiterhein alles Gute, falls du nächste Woche Sa zufällig in Stuttgart bist, kannst ja mal bescheid geben. Bin auch ab und an in FB unterwegs.

    LG

    Nadine

    Antworten
  2. Arno Besendonk
    Arno Besendonk says:

    Ein Audi S 5?
    Was für ein Testosteronbomber!
    Da müssen die Hormone wohl noch mal nachdosiert werden ?
    ;-))

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.